Vom Konflikt des Eigenen und Fremden